Projekte aus dem Landesverband

Bildungspaket "geflohen, vertrieben - angekommen?!"

Aspekte der Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert 

Das Thema „Flucht und Vertreibung“ hat in den vergangenen Monaten eine enorme Aktualität erfahren, die noch vor einiger Zeit nicht vorstellbar gewesen wäre.

Tausende Menschen erreichen täglich die Europäische Union: Flüchtlinge und Vertriebene aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten, aber auch aus Afrika und Südosteuropa suchen bei uns Schutz und menschenwürdige Lebensperspektiven.

Die Bilder in den Medien erinnern an die Trecks der Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg: Menschen, die ihre Heimat aus Angst vor Gewalt und Elend verlassen mussten und oft nicht mehr besaßen als sie am Leibe trugen; viele von ihnen hatten ihre  Angehörigen  verloren  oder  waren  von  den  Kriegsereignissen traumatisiert.

Das Bildungspaket beschäftigt sich mit dem Thema Flucht und Gewaltmigration aus historischer und aktueller Perspektive.

Ihr Ansprechpartner:

Carsten Riedel

Bildungsreferent

Tel.: +49-351-31437-20

Fax: +49-351-31437-70

jugend-sachsen@volksbund.de

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.