Meldungen aus dem Landesverband Sachsen

Erinnerung – Gedenken – Hoffnung

Gedenkveranstaltung in Taucha zum Volkstrauertag am 15. November 2020

Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha

Am Sonntag, dem Volkstrauertag, nahmen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 gemeinsam mit unserer Schulleiterin Frau Rentsch und ihren Geschichtslehrern an der jährlich stattfindenden Gedenkveranstaltung der Stadt Taucha teil. Sie hatten bereits einige Tage zuvor den Tauchaer Friedhof mit seinen Kriegsgräbern aufgesucht und die dort vor zwei Jahren von Absolventen des Gymnasiums erarbeitete und aufgestellte Informationstafel studiert, um die Geschichte von Krieg und Gewaltherrschaft vor Ort besser nachvollziehen zu können. So vorbereitet und emotional betroffen sprachen die Schülerinnen und Schüler das traditionelle Totengedenken. Gleichzeitig drückten sie unsere Hoffnung auf Versöhnung unter den Menschen aus und hoben unsere gemeinsame Verantwortung für den Frieden in Deutschland und in der ganzen Welt hervor.
Anschließend legten Frau Rentsch sowie Vertreter der Lehrer und Schüler unseres Gymnasiums ein Blumengebinde mit weißen Rosen nieder.

Ramona Hübner
Fachlehrerin für Geschichte

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung