Veranstaltungen aus dem Landesverband

Auf den Spuren des Zweiten Weltkriegs - Fortbildung in Ysselsteyn für Fachkräfte der Schul- und Bildungsarbeit

15 Okt '20
18 Okt '20
Ort:
Ysselsteyn
Typ:
Reisen, Informationsveranstaltung

Fortbildungsangebot in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Friedenspädagogisches Arbeiten an Schulen und Hochschulen

Kriegsgräberstätten sind außerschulische Lernorte, an denen auf besondere Weise interkulturelle Begegnung und Bildung stattfinden kann. Die Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte (JBS) Ysselsteyn in den Niederlanden, unweit der Grenzstadt Venlo gelegen, befindet sich in unmittelbarer Nähe zur größten deutschen Kriegsgräberstätte des Landes. Die JBS ist ganzjährig geöffnet, um unterschiedliche Jugend- und Erwachsenengruppen zu empfangen.

Anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren wollen wir uns bei dieser praxisnahen Fortbildung mit unterschiedlichen friedens- und gedenkstättenpädagogischen Methoden beschäftigen und Ansätze und Ideen erproben, wie Kriegsgräberstätten mithilfe selbstbestimmten und forschenden Lernens für Unterricht und Bildungsarbeit zeitgemäß erschlossen werden können. Eine Exkursion ins Kriegsmuseum Overloon vertieft den regionalgeschichtlichen Bezug und zeigt Möglichkeiten auf, verschiedene authentische Lernorte während einer Gedenkstättenfahrt zielführend zu kombinieren.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.